heinz m. strohbach

Heinz M. Strohbach

Geboren und aufgewachsen in Basel. Unterricht in Jazzgitarre bei Oskar Klein und Thomas Moeckel. Gitarrist in der Big Band der Musikakademie Basel. Später Vorbereitung auf das Musikstudium der Klassischen Gitarre bei Werner Ernst, seinerseits in der Solistenklasse von Konrad Ragossnig, Basel. Es folgte das Musikstudium am Konservatorium Bern bei Miguel Rubio.

Weiterführende Studien führten ihn als Mitglied des Gitarrenduos Sanchez/Strohbach u.a. an einen Meisterkurs von John Williams in Cordoba, Spanien und als konzertierendes Ensemble ans Gitarrenfestival von Esztergom in Ungarn.

Hauptsächlich in kammermusikalischen Projekten folgte eine Konzerttätigkeit in verschiedenen Besetzungen wie Flöte/Gitarre, Gitarre und Streichquartett, Gesang/Gitarre, ja sogar Kontrabass/Gitarre, sowie zu diversen Radioaufnahmen.

Als solistische Höhepunkte seien die Mitwirkung in drei Produktionen am Stadttheater Bern genannt: Spanische Gitarrenmusik und Improvisation im Schauspiel “Sobald fünf Jahre vergehen” von Federico Garcia Lorca, als Gast im Berner Sinfonieorchester in der zeitgenössischen Oper “Clara” des schwedischen Komponisten Hans Gefors und in der Oper “Don Pasquale” von Gaetano Donizetti.

Als Unterrichtender ist Heinz M. Strohbach Lehrbeauftragter für Gitarre an der Kantonsschule Olten und als Dozent für Gitarre an der Pädagogischen Fachhochschule Nordwestschweiz in Solothurn tätig.

Trackback: Trackback-URL |  Autor:

Diesen Beitrag kommentieren.

4 Kommentare

  1. Your style is so unique compared to other people I’ve read stuff from.
    Thank you for posting when you have the opportunity, Guess I will just book mark this page.

  2. Hello, i believe that i noticed you visited my site thus i came to return the
    choose?.I am attempting to in finding issues to
    enhance my website!I assume its adequate to use some of your ideas!!

  3. wonderful post, very informative. I wonder why the opposite specialists
    of this sector do not notice this. You must continue
    your writing. I’m sure, you’ve a great readers’ base already!

  4. Hi, all is going well here and ofcourse every one is sharing facts,
    that’s actually good, keep up writing.

Kommentar abgeben